selfbondageforum.de Foren-Übersicht selfbondageforum.de
DAS Selfbondage Forum
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin

Alle privaten Nachrichten gelöscht....
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    selfbondageforum.de Foren-Übersicht -> Grundlegendes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
VACALF



Anmeldedatum: 24.12.2006
Beiträge: 2855
Wohnort: Süddeutschland

BeitragVerfasst am: Do Apr 24, 2014 6:22 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Andy58 hat Folgendes geschrieben:
Hallo,

Meine allererste Abloydarby habe ich noch aus normalem Stahl als Prototyp gebaut. Ich dachte, die könnte man selber vernickeln, es gibt ja so Galvanisiersets z.B. bei Conrad Rolling Eyes Das hat aber nicht wirklich funktioniert, auch nicht das Verkupfern vor dem Vernickeln.


Richtig galvanisch beschichten ist eine Wissenschaft. Egal mit welcher Beschichtung, das ist immer sehr komplex.

Nicht ohne Grund ist es z.B. so schweineteuer wenn man fürs Auto oder Motorrad Kleinteile verchromen lassen möchte, beispielsweise beim Oldtimer restaurieren....

Das wichtigste ist eine penibel glatte Oberfläche. Die muss alleine schon glänzen wie nix, dazu muss die restlos sauber sein, auch nur ein hauch von Fett oder so stört den Galvansierprozess empfindlich.

Was ich meinte ist so eine Zaubertinktur zum aufschmieren, so ähnlich wie es das früher bei den Schallplatten gab. Da hat man auch Klangverbessererwässerchen verwendet und sowas....

Ich erinnere mich das auch getan zu haben, erst die Platte mit so einem schweineteuren Fusselroller aus weichem klebrigen Gummi den Dreck runter, dann eine spezielle Tinktur aufgetragen und dann die Platte nass abgespeilt wegen dem besseren Klang.

Das waren noch Zeiten - heute wissen einige ja schon gar nicht mehr was ne Schallplatte ist bzw. hatten noch nie eine in der Hand - früher haben wir nur damit rumgefuchtelt zum Musikhören.

Oder Open-Reel-Tonbandmaschinen, das war auch so ne Sache wo jeder auf anderes Bandmaterial eingeschworen war weil das besser klingt wie das von einem anderen Hersteller....

Die gute alte Zeit halt.....heute stopft man einen USB-Stick wo rein und drückt einfach Play oder läd sich seine Musik aus'm netz, wir haben früher noch vom Radio aufgenommen. Hatte aber auch was, diese Zeit, auch wenn ich den Komfort von CD oder MP3 heute nicht mehr missen mag !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
DS-Stahl



Anmeldedatum: 19.10.2011
Beiträge: 504
Wohnort: München, Dreiländereck Hessen-RLP-BaWÜ

BeitragVerfasst am: Do Apr 24, 2014 9:16 pm    Titel: Antworten mit Zitat

VACALF hat Folgendes geschrieben:
so ähnlich wie es das früher bei den Schallplatten gab. Da hat man auch Klangverbessererwässerchen verwendet und sowas....



Die einzig richtige Art eine Schallplatte abzuspielen ist natürlich nass abspielen.
Nein, nicht was ihr schon wieder denkt.
Dafür gibt es spezielle Wässerchen.
Die enthaltenen Salze sorgen dann für die schöne Formel:
Einmal nass abgespielt, nur noch nass abspielen.

Was bin ich froh, dass es den Quatsch nicht mehr gibt. Für das viele Geld kauf ich mir lieber einen Wasserstoffgenerator für mein Auto, also gewissermaßen das Perpetuum Mobile des Jahres 2014 Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VACALF



Anmeldedatum: 24.12.2006
Beiträge: 2855
Wohnort: Süddeutschland

BeitragVerfasst am: Do Apr 24, 2014 10:39 pm    Titel: Antworten mit Zitat

DS-Stahl hat Folgendes geschrieben:
Für das viele Geld kauf ich mir lieber einen Wasserstoffgenerator für mein Auto, also gewissermaßen das Perpetuum Mobile des Jahres 2014 Wink


Hab gerade nach der Tuningwurst gesucht, leider auf Ebay gelöscht Sad

War ne Wurst aus irgendeinem ominösen Material die man in den Luftfilterkasten legen sollte und die dann die Luft so aufbereitet das der Wagen spürbar mehr Leistung hat und der Motor gereinigt wird.

Ist einfacher wie ein Wasserstoffgenerator !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Huehnerschrecker



Anmeldedatum: 17.11.2013
Beiträge: 339
Wohnort: Nordbayern

BeitragVerfasst am: Fr Apr 25, 2014 9:14 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich befürchte, dass das Ding die Luft nur "aufbereitet", wenn man zufällig grad mal über eine Wasserader fährt. Nachdem das ein sehr seltenes (oder sogar unmögliches) Ereignis ist, wird der erwünschte Effekt wohl eher gering ausfallen. Sad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sklave_tim



Anmeldedatum: 30.06.2007
Beiträge: 77
Wohnort: Ingolstadt + 20km

BeitragVerfasst am: Fr Apr 25, 2014 4:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

und diesen Airbagfaltplan gleich noch für den Notfall mit nehmen
_________________
Fetlife
SZ
BDSMCode
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Novae



Anmeldedatum: 22.11.2006
Beiträge: 1299
Wohnort: ~Berlin

BeitragVerfasst am: Fr Apr 25, 2014 4:48 pm    Titel: Antworten mit Zitat

VACALF hat Folgendes geschrieben:
Lustig war auch die Forendiskussion wo es um Bits ging die bei zu hoher Geschwindigkeit aus dem Netzwerkkabel geschleudert werden. Oder die sich im Kabel verkanten können da Bits normal Rechteckig oder Quadratisch sind.....

War in irgendeinem Computerforum, ich weiss nur nicht mehr wo.

das war nen counterstrikeforum Wink

forum.counter-strike.de/bb/thread.php?TID=60663 Wink

ansonsten gibt es noch Etel Tuning (leider nurnoch im WebArchiv)

http://web.archive.org/web/20120503223002/http://shop.etel-tuning.de/

da gibts auch sehr gute sachen Smile vor allem der Beifahrerstummschalter ^^
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Andy58



Anmeldedatum: 08.11.2006
Beiträge: 1420
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Fr Apr 25, 2014 7:27 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
Etel-Tuning hat mir auch gut gefallen, besonders der Adapter von Drehstrom nach Gardena Wink
_________________
Gruß
Andy58
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    selfbondageforum.de Foren-Übersicht -> Grundlegendes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de