selfbondageforum.de Foren-Übersicht selfbondageforum.de
DAS Selfbondage Forum
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin

Umgang mit Bildern

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    selfbondageforum.de Foren-Übersicht -> Grundlegendes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sargon
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Jan 22, 2007 3:33 pm    Titel: Umgang mit Bildern Antworten mit Zitat

Hallo!

Ich habe ein wie ich finde sehr schönes Bondage Comic Bild gefunden, das gut in einen von mir gestarteten Thread passen würde.
Es könnte ein nachcolorierter Stanton sein, weiss ich aber nicht.
Zumindest würde ich's auf die 60ger Jahre datieren. Kann's darauf eigentlich noch Copyright geben? Oder gilt das schon als Gemeingut?

Darauf ist eine nackte und gefesselte Frau zu sehen.
( Wer hier hätte das von mir gedacht ? Very Happy )
Am Strand kniend, Meereshintergrund. Imho nett gemacht; sexy und doch unpornographisch.

Da drängt sich mir dennoch gleich ein Pulk von Fragen auf die mit der Veröffentlichung hier zusammenhängen und wohl auch allgemeine Bedeutung haben:

Man sieht nicht die Genitalien, wohl die Brüste. Mehr als deutlich. "Jugendfrei"?
Das Bild liegt auf einer Site die offenbar auf Copyright wenig Wert legt, das Ganze aber gegen Bares publiziert. Das Bild selbst ist im Previewbereich. Darf "man" auf sowas eigentlich verweisen?
Wenn ja, wie ? Bild einbinden oder URL dorthin?
Nach Kopieren will ich hier gar nicht erst fragen.
Aber kann mir eigentlich jemand verbieten, auf Fremddokumente in meinen eigenen HTML-Docs zu verweisen? Damit wäre das WWW ja ziemlich witzlos, oder?
Das Bild ist mir schon an verschieden Stellen im Internet mal untergekommen. Die Ziel-URL hab ich mir von einer TGP Site selbst zusammengedichtet - und: Treffer!
Darf man sowas eigentlich? URLs "erraten"? Und das dann verwenden?
Dann ist die URL sehr kryptisch; es könnte ja auch sein dass da als nächstes irgendein Schmutz hingeladen wird. Wer haftet denn für sowas?
Zu guter Letzt findet sich auf dem Zeilserver auch echter Schmutz. Welcher Art poste ich mal nicht öffentlich, das wäre zu leicht zu googlen und da sind wirklich kranke Sachen dabei.
Wenn jetzt ein Jugendlicher etwas plietsch wäre könnte er ohne Weiteres genau wie ich beim raten auch auf diesem Schmutz landen. Und dann?

Dazu weiss jeder sicherlich ein bisschen 'was, wäre nett wenn z.B. ein/eine JuristIn oder kundige WebmasterIn sich dazu äussern könnte.
Insbesondere würde mir natürlich ein Statement von Admin/Betreiberseite (_dieser_ Site, natürlich) helfen.

Wenn ein(e) Admin das vorab sehen will PM ich's gerne.

Danke für's Lesen; so lang sollte das eigentlich gar nicht werden. Wink

Grüsse

Sargon
Nach oben
unimuc



Anmeldedatum: 05.11.2006
Beiträge: 658
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Mo Jan 22, 2007 5:25 pm    Titel: Re: Umgang mit Bildern Antworten mit Zitat

Hallo,

erstmal: schoen, dass Du Dir da voran Gedanken machst. Das sind alles problematische Themen, und so ist es uns natuerlich lieber als wenn einer erst postet und wir dann zensieren muessen. Ich versuche mal so gut es geht Klarheit zu schaffen... Ich hoffe auf Deine laengere Message ist auch eine laengere Antwort OK Wink

Sargon hat Folgendes geschrieben:
Zumindest würde ich's auf die 60ger Jahre datieren. Kann's darauf eigentlich noch Copyright geben?

Leider ja, "60er Jahre" ist aus Urheberrechtssicht noch eher neu. Ist zwar von Land zu Land verschieden, aber bei uns dauert sowas bis 70 Jahre ueber den Tod des Autors an...

Zitat:
Darauf ist eine nackte und gefesselte Frau zu sehen.

Als Comic? Also so lange da kein Geschlechtsakt dargestellt wird, und die hier schon diskutierten Porno-Indikatoren (reudzierung der Frau zum rein sexuellen Objekt ohne irgendeinen groesseren Kontext u.s.w.) nicht zutreffen, ist das nicht zwingend ein Problem.

Zitat:
Man sieht nicht die Genitalien, wohl die Brüste. Mehr als deutlich. "Jugendfrei"?

Wir sind hier nicht in Amerika, von daher kein Problem. Wir haben das Forum inzwischen ja auch mit den ICRA-Tags versehen, und folgen damit den Jugendschuetzern was "Entwicklungsgefaehrdende" (aber nicht verbotene, also sowas, was im TV z.B. nachts kommen darf) Inhalte angeht.

Zitat:
Das Bild liegt auf einer Site die offenbar auf Copyright wenig Wert legt

Das "hilft" uns nichts, nur weil es das irgendwo kostenlos gibt duerfen wir das hier noch lange nicht veroeffentlichen.

Zitat:
Darf "man" auf sowas eigentlich verweisen? Wenn ja, wie ? Bild einbinden oder URL dorthin?

Auf jeden Fall maximal URL dorthin. Das Einbinden fremder Bilder wird regelmaessig von Gerichten als "sich zueigen machen" und gegen das Interesse des anderen Betreibers gewertet, kann also massiv Aerger bringen. Und wenn der andere selber die Rechte nicht hat, kann uns der Rechteinhaber direkt angehen, weil das Bild dann als Teil unserer Seite angesehen wird. Beides nicht gut.

Zitat:
Aber kann mir eigentlich jemand verbieten, auf Fremddokumente in meinen eigenen HTML-Docs zu verweisen? Damit wäre das WWW ja ziemlich witzlos, oder?

Auf Dokumente verweisen ist was anderes, als Dokumente intern einbinden. Schon Framesets sind da kritisch, einzelne Bilder direkt ganz klar "boese". Echte Links auf Seiten sind ein vieldiskutiertes Thema, aber dieser ganze Disclaimerbloedsinn ist Unfug. So lange man nicht bewusst auf illegale Inhalte verweist kenne ich keine Urteile bei denen man fuer erkennbar externe Links zur rechenschaft gezogen wurde. Ebenso muss man nicht regelmaessig nachsehen, ob sich der Inhalt eines Links geaendert hat.

Zitat:
Darf man sowas eigentlich? URLs "erraten"? Und das dann verwenden?

Schwieriges Thema. Musst wohl entscheiden, ob Du dabei einen als wirksam gedachten Zugriffsschutz ueberwindest oder nicht Rolling Eyes

Zitat:
Zu guter Letzt findet sich auf dem Zeilserver auch echter Schmutz.

Da gibt es zwei Fragen:
- ist das Schmutz der rechtlich gesehen verboten ist, also Pornographie? Wenn ja darf man dafuer keine Werbung machen, also auch nicht dahin verlinken
- ist der nur auf dem gleichen Server (muss man also an der URL rumexperimentieren um den zu finden), oder kommt man mit ein paar Klicks von der Seite die Du verlinken willst zu dem "Schmutz"?

Zitat:
Wenn ein(e) Admin das vorab sehen will PM ich's gerne.

Also Einbinden wie gesagt allein schon wegen Copyright sowieso nicht. Wenn Du nach obigem nicht entscheiden kannst, ob ein Link OK ist, schick den Link doch mal Melli oder mir, dann schauen wir mal und versuchen das zu beurteilen. Wenn's im kritischen Bereich ist muessen wir allerdings sagen: lieber weglassen als was riskieren. Der Fokus hier im Forum sind die eigenen Beitraege der User, und das wollen wir nicht zugunten irgendeines "Graulinktauschens" gefaehrden.

Unimuc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sargon
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Jan 22, 2007 6:25 pm    Titel: Re: Umgang mit Bildern Antworten mit Zitat

unimuc hat Folgendes geschrieben:
Ich hoffe auf Deine laengere Message ist auch eine laengere Antwort OK Wink


Aehh, ja, durchaus....

Very Happy Very Happy Very Happy

Solch eine analytische Antwort ist naetuerlich spitzenmässig!
Vielen Dank dafür!

*freu* *mich verstanden fühl*

unimuc hat Folgendes geschrieben:

"Graulinktauschens".



Guter Begriff !
Darum gings mir u.a. !
Nach oben
Melli



Anmeldedatum: 05.11.2006
Beiträge: 559
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: Di Jan 23, 2007 6:54 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Sargon für deine Gedanken.
@all: solche rechtlichen Probleme lieber an unimuc als an mich, da er im Zweifelsfall (mit)drinnhängt - natürlich dürft ihr auch mich fragen und ich hoffe unimuc ist net böse, wenn ich ihm arbeit aufhalse....
_________________
Freilaufende Admin
*hrhr*

Admin is watching you!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kieler77



Anmeldedatum: 22.11.2006
Beiträge: 330
Wohnort: Kiel-Ellerbek

BeitragVerfasst am: Di Jan 23, 2007 6:57 pm    Titel: Antworten mit Zitat

wenn er böse ist, schaltet er dich stumm--> Knebel und gut!!!
Razz
_________________
Ich lese alles !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
ponylady



Anmeldedatum: 22.11.2006
Beiträge: 1005
Wohnort: berlin

BeitragVerfasst am: Mi Jan 24, 2007 6:11 pm    Titel: Re: Umgang mit Bildern Antworten mit Zitat

unimuc hat Folgendes geschrieben:

sargon hat Folgendes geschrieben:
Darf "man" auf sowas eigentlich verweisen? Wenn ja, wie ? Bild einbinden oder URL dorthin?

Auf jeden Fall maximal URL dorthin. Das Einbinden fremder Bilder wird regelmaessig von Gerichten als "sich zueigen machen" und gegen das Interesse des anderen Betreibers gewertet, kann also massiv Aerger bringen. Und wenn der andere selber die Rechte nicht hat, kann uns der Rechteinhaber direkt angehen, weil das Bild dann als Teil unserer Seite angesehen wird. Beides nicht gut.

sargon hat Folgendes geschrieben:
Darf man sowas eigentlich? URLs "erraten"? Und das dann verwenden?

Schwieriges Thema. Musst wohl entscheiden, ob Du dabei einen als wirksam gedachten Zugriffsschutz ueberwindest oder nicht Rolling Eyes

sargon hat Folgendes geschrieben:
Zu guter Letzt findet sich auf dem Zeilserver auch echter Schmutz.

Da gibt es zwei Fragen:
- ist das Schmutz der rechtlich gesehen verboten ist, also Pornographie? Wenn ja darf man dafuer keine Werbung machen, also auch nicht dahin verlinken
- ist der nur auf dem gleichen Server (muss man also an der URL rumexperimentieren um den zu finden), oder kommt man mit ein paar Klicks von der Seite die Du verlinken willst zu dem "Schmutz"?



es gäbe immer noch die möglichkeit das bild zu einem
bilderhoster hochzuladen (photobucket oder imageshack als BSP)

und den link zu diesem zu posten. damit bist du den "schmutz" auf dem
zielserver los. (aber bitte nicht mit image-tag)

zum thema "wirksamer zugriffsschutz":
"versteckter", also nur nicht verlinkter content ist kein
wirksamer schutz, da ja schon ein "fehler" in der url
den zugriff ermöglicht.
Wink

ich hab son gefühl wir reden über seiten von einem
"freund" von mir, rebecca h. heels.
Rolling Eyes Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sargon
Gast





BeitragVerfasst am: Do Jan 25, 2007 9:06 am    Titel: Re: Umgang mit Bildern Antworten mit Zitat

Ponylady hat Folgendes geschrieben:

es gäbe immer noch die möglichkeit das bild zu einem
bilderhoster hochzuladen (photobucket oder imageshack als BSP)


Damit würde ich aber das Copyright - wessen auch immer - verletzen.
Und die sind eh beide in den USA - eine nackte weibliche Brust geht da imho doch gar nicht...

Ponylady hat Folgendes geschrieben:

zum thema "wirksamer zugriffsschutz":
"versteckter", also nur nicht verlinkter content ist kein
wirksamer schutz, da ja schon ein "fehler" in der url
den zugriff ermöglicht.
Wink


Den "Wink" versteh ich, aber das ist mir dennoch zu heikel.
Seit ich mal selbst erlebt habe, wie mein eigenes Copyright verletzt wurde, denke ich darüber vielleicht etwas anders.
Bin Softwaerentwickler.

Ärgerlich ist für mich eher, dass die Betreiber das offensichtlich selbst unter CR-Verletzung verscherbeln oder zu kommerziellen Werbezwecken einsetzen und ich es in einem "pro bono" Beitrag dennoch nicht verwenden kann.
Sehr zweifelhaft ob das im Sinne des Urhebers ist; aber dennoch hat unimuc imho recht!

Ponylady hat Folgendes geschrieben:

ich hab son gefühl wir reden über seiten von einem
"freund" von mir


Nein, um die geht es nicht.

Grüsse

"Sargon"

P.S.: Deinen "Freund" haste damit übrigens beworben...
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    selfbondageforum.de Foren-Übersicht -> Grundlegendes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Datenschutzerklaerung und Impressum
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de